collage
collage

Eine neue Krankheit?

Obwohl das Lipödem inzwischen allgemein als Krankheit anerkannt ist, (ICD10-Code: R60.9) ist es dennoch dem Durchschnittsbürger, wie auch den meisten Ärzten kein Begriff. Der Auslöser dieser Krankheit konnte bisher noch nicht identifiziert werden, wobei vieles auf ein hormonelles Ungleichgewicht hindeutet. Das Lipödem ist also wahrscheinlich so alt, wie die Menschheit selbst.

Die traurige Wahrheit ist, dass sich erst durch die Pionierarbeit einzelner Ärzte in den 60er und 70er Jahren die eigentliche Einstufung des Lipödems als Krankheit und erfolgreiche Behandlungsmethoden ergaben.

Aber noch heute müssen sich Betroffene von unwissenden Ärzten sagen lassen, dass sie abnehmen müssen und werden mit falschen Diagnosen nach Hause geschickt. Und selbst wenn die korrekte Diagnose gestellt wurde, werden sie von Seiten der Ärzte und Krankenkassen im Hinblick auf eine korrekte und konstante Behandlung des Lipödems allzu oft im Stich gelassen.

Was wir versuchen wollen

  • Hier soll eine Wissensplattform zum Thema Lipödem entstehen, über die die Betroffenen im Großraum Stuttgart ihre Erfahrungen über Behandlungsmöglichkeiten, fachkundige Ärzte, kompetente Sanitätshäuser usw. austauschen können.
  • Diese Plattform soll in erster Linie eine Hilfestellung für Betroffene im Alltag darstellen und ist eher nicht dazu gedacht, dass einzelne ihren (allen ebenfalls wohlbekannten) Kummer auf andere übertragen.
  • So schwer der Umgang mit dem Lipödem im Alltag auch ist, möchten wir hier allen Betroffenen neue Hoffnung geben und ihnen zu einer erfolgreichen Behandlung verhelfen.
  • Deshalb bitten wir alle User darum, die Wissensplattform mit nützlichen Informationen zu erweitern. Dazu dienen im redaktionellen Teil (soweit vorhanden) die Kontaktformulare. Auch im Forum eingestellte Beiträge von allgemeinem Interesse finden ihren Weg hierher.
  • Zur Vermeidung einer möglichen Diskriminierung der Betroffenen soll größtmögliche Anonymität gewahrt werden.